Skip to main content

Sachwerte bieten mehr

Die Welt wird immer komplexer.
Auch in Finanzfragen. Wo und wie
sollen Anleger investieren?

Wir haben keinen Masterplan für Sie. Aber eine Idee: Sachwerte. Informieren Sie sich hier, was Sachwerte für Ihr Vermögen tun können und finden Sie heraus, warum Profis schon lange in diesem Bereich investieren.

  • Sachwerte machen Ihr Vermögen unabhängiger von Schwankungen des Aktienmarktes.
  • Sachwerte bieten die Aussicht auf attraktive Erträge oberhalb des aktuellen Kapitalmarktniveaus.
  • Sachwerte sind ein guter Weg, Anlagerisiken zu streuen.

Unsere Investments

Sachwerte sind vielfältig:
Hier sind vier Ideen für Ihr Vermögen

Immobilien

Der Sachwert schlechthin: langlebig, stabil und wertbeständig. Und deshalb ein gute Option in Zeiten niedriger Zinsen.

MEHR ERFAHREN

Flugzeuge

Globalisierung und Weltwirtschaft machen den Flugverkehr zum Wachstumsmarkt – und Flugzeuge zu einer interessanten Geldanlage.

MEHR ERFAHREN

Private Equity

Wachstum braucht Innovation. Innovation braucht Rückhalt. Privates Kapital unterstützt Forscher, Tüftler und Erfinder. Und bringt Vielfalt ins private Vermögen.

Mehr erfahren

Infrastruktur

Für das Funktionieren von Wirtschaft und Gesellschaft: Energie, digitale Netze und Verkehr sind Investitionsfelder mit Zukunft.

Mehr erfahren

Sachwerte:
fünf Fragen, fünf Antworten

Sachwerte sind echte Investitionsobjekte. Profis sprechen von Real Assets, also "echten Anlagevermögen". Was heißt das? Echte Anlagevermögen sind zum Beispiel Immobilien, Flugzeuge oder Anlagen zur Gewinnung Erneuerbarer Energien. Aber auch die Beteiligung an jungen Unternehmen, also Private Equity, gehört in diesen Bereich. Sie alle haben gemeinsam, dass es um konkrete Wirtschaftsgüter geht, die man buchstäblich anfassen kann.

Damit sind sie das komplette Gegenteil des Aktienmarktes: Dort werden Unternehmensanteile verbrieft und gehandelt, ihr Wert richtet sich nach Angebot und Nachfrage und nach weiteren Faktoren wie der Bewertung des Unternehmens oder den Unternehmensnachrichten.

Diese Faktoren haben unmittelbaren Einfluss auf die Kurse, entsprechend stark können diese schwanken.

Investitionen in Sachwerte werden nicht an Aktienbörsen gehandelt. Ihr Wert richtet sich nach dem Wert des Assets, also des Anlagegenstandes. Die Rendite ist hier aber nicht das Ergebnis von Angebot und Nachfrage, sondern von gutem Management, erfolgreicher Bewirtschaftung (z.B. Vermietung) und dem Erlös beim Verkauf. Weil dieses Prinzip so grundsätzlich anders ist als z.B. Aktien oder Wertpapiere, bringen Sie mit einer Investition in Sachwerte ein Stück Unabhängigkeit in Ihr Vermögen.
Sachwertinvestments sind keine festverzinslichen Geldanlagen. Sie legen Ihr Geld also nicht zu einem festen Zinssatz an, den Sie dann garantiert über die Laufzeit ausgezahlt bekommen. Sachwertinvestments sind eine unternehmerische Form der Kapitalanlage. Sie beteiligen sich am Kauf, der Bewirtschaftung und dem Verkauf eines konkreten Anlageobjektes wie zum Beispiel einer Immobilie, einem Flugzeug oder einem Windpark. Ein Unternehmen tickt anders als ein Sparbuch, das ist klar. Immobilien, Flugzeuge und Windparks haben ein Management. Dessen Aufgabe ist es, optimale Bedingungen für die Bewirtschaftung Ihres Investitionsobjektes herzustellen.Es sorgt also zum Beispiel für gute Mieter oder regelmäßige Wartung. Das Ziel sind bestmögliche Erträge aus der Bewirtschaftung Ihres Sachwerts. Das Ganze ist also ein kleines Unternehmen. Und damit sind auch Risiken verbunden, zum Beispiel, wenn ein Mieter kündigt oder eine ungeplante Reparatur ansteht. Zudem stellen Sie diesem kleinen Unternehmen vergleichsweise lang Kapital zur Verfügung. Beides, der unternehmerische Aspekt und die lange Bindungsdauer, wird mit einer höheren Rendite honoriert. Sachwertinvestments sind also wirklich nicht mit einem Sparbuch zu vergleichen.
Jeder kennt den wichtigsten Rat für die Geldanlage: Niemals alle Eier in einen Korb legen. Und man sollte ihn auch befolgen. Denn wer sein ganzes Vermögen in eine einzige Anlageform steckt, hat dort auch sein ganzes Risiko. Wenn dann etwas schief geht, kann der Schaden beträchtlich sein. Deshalb empfehlen Profis, verschiedene Anlageformen zu wählen, um das eigene Vermögen aufzubauen. Sie sollten sich in der Länge der Laufzeit, der Höhe der Investition und der Verfügbarkeit unterscheiden. Kurz: Die Mischung macht’s. Sachwertfonds laufen meist zehn bis 15 Jahre, damit gehören Sie zu den langfristigen Formen der Geldanlage. Beteiligen können Sie sich meistens ab 10.000 Euro.Während der Laufzeit ist dieser Betrag in der Regel nicht verfügbar, das Geld ist also festgelegt. Sachwertfonds sind keine Wertpapiere und sie werden nicht an den Aktienbörsen gehandelt. Sie sind auch keine festverzinslichen Kapitalanlagen, sondern unternehmerische Investments in so unterschiedliche Märkte wie Immobilien, Flugzeuge, Energiegewinnung und Infrastruktur. Profis nutzen all diese besonderen Kriterien, um das Geld, das sie investieren und verwalten möglichst breit zu verteilen. Das erhöht die Chancen und begrenzt die Risiken. Weil eben nicht alle Eier in einem Korb liegen.
Möglichkeiten gibt es viele, Sachwerte auch. Grundsätzlich können Sie entscheiden, ob Sie selbst kaufen oder kaufen lassen. Damit Sie selbst kaufen können, brauchen Sie entsprechend viel Kapital. Wenn Sie mit weniger Kapital trotzdem Sachwerte kaufen wollen, zum Beispiel, weil andere Anlageformen gerade so wenig Zinsen oder Rendite abwerfen, dann können Sie auch kaufen lassen. Bei geschlossenen Sachwertfonds sind es die Profis vom Assetmanagement, die aussuchen, was zu welchen Konditionen gekauft wird. Und anschließend kümmern Sie sich so lange um Ihren Sachwert, bis er wieder verkauft wird.Sie haben also viel weniger Arbeit damit, als wenn Sie sich zum Beispiel selbst um die Vermietung und Instandhaltung Ihrer Immobilie kümmern müssten. Bei anderen Sachwerten, wie zum Beispiel Flugzeugen oder Wasserkraftwerken stellt sich die Frage eher nicht: Als Privatanleger können Sie solche Objekte kaum allein kaufen. Mit vielen anderen Anlegern zusammen in einem Sachwertfonds aber schon. Wie gesagt, es gibt viele Möglichkeiten, Geld in Sachwerten anzulegen. Sachwertfonds gehören dazu.
Machen Sie sich schlau. Zum Beispiel hier in unserem Informationsportal, aber auch anderswo im Internet und beim Berater Ihres Vertrauens. Sie sollten bei jeder Kapitalanlage, die Sie tätigen, auch verstanden haben, wie sie funktioniert. Schauen Sie sich außerdem Ihr aktuelles Vermögen an: Haben Sie Ihre persönlichen Risiken (Unfall, Todesfall, Berufsunfähigkeit etc.) abgesichert?Haben Sie einen Teil Ihres Geldes für kurzfristige Notfälle (Waschmaschine kaputt, Autoreparatur etc.) verfügbar? Welche weiteren Kapitalanlagen haben Sie bereits? Wie lange laufen diese? In welche Bereiche investieren sie? Davon ausgehend können Sie schauen, ob eine langfristig gebundene Sachwertanlage dazu passt und vielleicht eine sinnvolle Ergänzung ist.


Fonds im Fokus

Informationen zu ausgewählten Fonds der bsi-Mitglieder, zur Verfügung gestellt von der eFonds24 GmbH

  • Pluswertfonds 166 -
    Baumarkt Bonn

    Beteiligung an einem Bau- und Heimwerkermarkt in Bonn.



    Hahn Fonds

    20.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2030
    LAUFZEIT
    181,50 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    5,25 % IN 2017
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    Mehr erfahren

  • PATRIZIA GrundInvest
    Den Haag Wohnen

    Beteiligung an einer Wohnanlage mit Tiefgarage mit insgesamt vier Gebäuden.



    PATRIZIA GrundInvest

    10.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2026
    LAUFZEIT
    150,00 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    5,00 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    Mehr erfahren

  • PATRIZIA GrundInvest
    Kopenhagen Südhafen

    Beteiligung an einem Wohnimmobilienportfolio in Kopenhagen.



    PATRIZIA GrundInvest

    100.000 DKK
    MINDESTBETEILIGUNG
    2026
    LAUFZEIT
    144,00 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    4,00 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    Mehr erfahren

  • PATRIZIA GrundInvest
    Campus Aachen

    Beteiligung an zwei gewerblichen Immobilien in Aachen.



    PATRIZIA GrundInvest

    10.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2025
    LAUFZEIT
    150,00 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    5,00 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    Mehr erfahren

  • CFB Invest
    Flugzeuginvestment 1
    Emirates Boeing 777-300ER

    Beteiligung an einem Langstreckenflugzeug des Typs Boeing 777-300ER.


    CFB

    30.000 USD
    MINDESTBETEILIGUNG
    2029
    LAUFZEIT
    188,96 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    6,75 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    MEHR ERFAHREN

  • Real I.S. Grundvermögen

    Beteiligung an einem Immobilienportfolio, welches überwiegend in gewerblich genutzte Immobilien in Deutschland investiert.

    Real I.S.

    10.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2028
    LAUFZEIT
    4,50 % IN 2015
    AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)
    4,00-4,50 % IN 2016
    AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    MEHR ERFAHREN

  • LHI Immobilien-Portfolio
    Baden-Württemberg I

    Beteiligung an einem Immobilien-Portfolio bestehend aus bis zu vier Immobilien in Baden-Württemberg.


    LHI

    10.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2027
    LAUFZEIT
    147,95 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    5,00 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    MEHR ERFAHREN

  • ZBI Regiofonds Wohnen 1

    Investition in Wohnimmobilien-Sachwerte aus der Metropolregion Nürnberg.



    ZBI

    10.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2026
    LAUFZEIT
    158,50 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    4,00 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    MEHR ERFAHREN

  • Flight Invest 51

    Beteiligung an einem A380-800 mit Emirates als Leasingnehmer.



    HANNOVER LEASING

    23.000 USD
    MINDESTBETEILIGUNG
    2029
    LAUFZEIT
    212,90 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    6,20 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    MEHR ERFAHREN

  • ZBI 10

    Beteiligung am unmittelbaren und mittelbaren Erwerb, Bewirtschaftung und der anschließenden Veräußerung von Immobilien und Anteilen an Immobiliengesellschaften.

    ZBI

    25.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2022
    LAUFZEIT
    171,70 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    3,00 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    MEHR ERFAHREN

  • BVT Concentio
    Vermögensstrukturfonds I

    Beteiligung an einer Investmentgesellschaft die in Immobilien, Luftfahrzeuge und Energie und Infrastruktur investiert.

    BVT

    10.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2033
    LAUFZEIT





    MEHR ERFAHREN

  • PATRIZIA GrundInvest
    Stuttgart Südtor

    Beteiligung an dem gemischt genutzten Gebäudekomplex "Südtor" in Stuttgart.



    PATRIZIA GrundInvest

    10.000 EUR
    MINDESTBETEILIGUNG
    2026
    LAUFZEIT
    150,00 % 
    RÜCKFLUSS (PROGNOSE)
    4,50 % IN 2016
    ERSTE AUSSCHÜTTUNG (PROGNOSE)

    MEHR ERFAHREN

Hinweis: Der Erwerb dieser Investmentvermögen ist mit Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen. Die beschriebenen Rückflüsse und Ausschüttungen basieren auf Prognosen. Sie sind nicht gewährleistet und können auch niedriger ausfallen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von Dritten zur Verfügung gestellten Unterlagen, Daten und Fakten, insbesondere für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beteiligungsunterlagen übernimmt eFonds 24 GmbH keine Gewähr. Jegliche Haftung für Schäden aus den hier zur Verfügung gestellten Informationen ist ausgeschlossen.

Alternative
Investments -
alles geregelt

Sachwertfonds gehören zu den sogenannten Alternativen Investmentfonds (AIF). Alternativ heißt aber nicht, dass sie keine Regeln haben. Wie das funktioniert und was es bringt, erklärt dieser Film.

Mehr erfahren

Aktuelle Nachrichten

  • Patrizia Immobilien AG

    Cérez übernimmt Fundraising in Frankeich, Belgien und Südeuropa

    mehr erfahren
  • Hannover Leasing

    WilhelmGalerie Ludwigsburg: Hannover Leasing verlängert Vertrag mit Ankermieter H&M

    mehr erfahren
  • Real I.S. Gruppe

    Strategischer Ausbau: Bernd Lönner erweitert Vorstand der Real I.S.

    mehr erfahren
  • Real I.S. Gruppe

    Real I.S. erwirbt Fachmarktzentrum in Karlsfeld für Spezial-AIF Real I.S. Regionalfonds Süddeutschland

    mehr erfahren
  • Hannover Leasing

    City Palais Duisburg: Hannover Leasing gewinnt TK Maxx als neuen Ankermieter

    mehr erfahren
  • Real I.S. Gruppe

    Real I.S. kauft Büroimmobilie in Brüssel für BGV VI

    mehr erfahren
  • Patrizia Immobilien AG

    Robert Bilse übernimmt die Leitung des Fundraising Teams Nordamerika

    mehr erfahren
  • KGAL Real Investments

    Emmanuel Parrenin verstärkt Geschäftsleitung der KGAL UK Limited

    mehr erfahren
  • Patrizia Immobilien AG

    PATRIZIA hebt Ergebnisprognose für 2016 an

    mehr erfahren
  • KGAL Real Investments

    KGAL erwirbt Sachsenring-Ensemble in Köln

    mehr erfahren